15% rabatt auf das ganze web - Ausgenommen neue Kollektionen // International Versand Kostenfrei ab 150€

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

 

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden "Allgemeine Geschäftsbedingungen") gelten für alle Käufe eines Internetnutzers / einer Internetperson (im Folgenden "KUNDE") auf der Website www.janabebe.com (im Folgenden als "WEBSITE" bezeichnet). ) bis

Janabebé S.L.,

Sociedad Limitada,

eingetragen im Handelsregister von Barcelona,

mit der Nummer B-66620683,

mit Sitz in der Carrer de la Botànica, 180 08908 L'Hospitalet de Llobregat Barcelona - España

und mit der NIF-Nummer ESB66620683,

Spanische Telefonnummer: 933363565,

E-Mail: info@janabebe.com (von nun an der "VERKÄUFER").

WICHTIG

Jede Bestellung auf der WEBSITE setzt zwangsläufig die uneingeschränkte Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den KUNDEN voraus.

Artikel 1. Definitionen

Die nachstehend verwendeten Begriffe haben in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen die folgende Bedeutung:
  • « KLIENT » : bezieht sich auf den Mitunternehmer des VERKÄUFERS, der die Qualität des Verbrauchers im Sinne des Gesetzes und der spanischen Rechtsprechung garantiert. Für diese Zwecke ist ausdrücklich vorgesehen, dass der KUNDE außerhalb einer üblichen oder kommerziellen Tätigkeit handelt. Insofern ist ausdrücklich vorgesehen, dass dieser KUNDE außerhalb einer üblichen oder kommerziellen Tätigkeit handelt.
  • « LIEFERANTEN » : bezieht sich auf die erste Lieferung der vom KUNDEN bestellten PRODUKTE an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse.
  • « PRODUKTE » : bezieht sich auf die auf der WEBSITE verfügbaren Produkte.
  • « GEBIET » : bezieht sich auf SPANIEN.

Artículo 2. Objekt

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf der PRODUKTE durch den VERKÄUFER an seine KUNDEN.
Der KUNDE ist klar informiert und erkennt an, dass die WEBSITE an Verbraucher gerichtet ist und dass Fachleute den kommerziellen Service des VERKÄUFERS kontaktieren sollten, um von bestimmten Vertragsbedingungen zu profitieren.
Wenn der KUNDE diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptiert, nutzen Sie unsere WEBSITE bitte nicht weiter.

Artikel 3. Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Der KUNDE verpflichtet sich, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen und zu akzeptieren, bevor er mit der Zahlung der Bestellung der auf der WEBSITE getätigten PRODUKTE fortfährt.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden im unteren Teil jeder Seite der WEBSITE über einen Link eingefügt und müssen konsultiert werden, bevor Sie die Bestellung aufgeben können. Der KUNDE wird gebeten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen, herunterzuladen und auszudrucken und eine Kopie aufzubewahren.
Der VERKÄUFER rät dem KUNDEN, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Bestellung zu lesen, deren neueste Version für jeden von ihnen gilt.
Durch Klicken auf die erste Schaltfläche, um die Bestellung aufzugeben, und auf die zweite Schaltfläche, um sie zu bestätigen, bestätigt der KUNDE, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Einschränkungen oder Bedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.

Artikel 4. Kaufen Sie Produkte auf der WEBSITE.



Um ein PRODUKT kaufen zu können, muss der KUNDE über 18 Jahre alt sein und über ausreichende Rechtsfähigkeit verfügen oder, falls er minderjährig ist, die Erlaubnis seiner gesetzlichen Vertreter rechtfertigen können. Der KUNDE wird gebeten, die erforderlichen Informationen zur Identifizierung bereitzustellen und das auf der WEBSITE verfügbare Formular auszufüllen. Das Zeichen (*) kennzeichnet die Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen, damit die Bestellung des KUNDEN vom VERKÄUFER bearbeitet wird. Der KUNDE kann auf der WEBSITE den Status Ihrer Bestellung überprüfen. Das Follow-up der LIEFERUNG kann in diesem Fall von bestimmten Spediteuren oder online durchgeführt werden. Der KUNDE kann sich auch jederzeit per E-Mail unter der Adresse info@janabebe.com an den kommerziellen Service des VERKÄUFERS wenden, um Informationen über den Status Ihrer Bestellung zu erhalten.
Die Informationen, die der KUNDE dem VERKÄUFER zum Zeitpunkt der Bestellung zur Verfügung stellt, müssen vollständig, genau und aktualisiert sein. Der VERKÄUFER behält sich das Recht vor, den KUNDEN aufzufordern, seine Identität, seine Berechtigung und die übermittelten Informationen mit geeigneten Mitteln zu bestätigen.

Artikel 5. Bestellungen

Jede Bestellung unserer Produkte kann online über unsere Website www.janabebe.com erfolgen.

Der Bestellvorgang wird in den folgenden Schritten ausgeführt (es ist sehr einfach, nur die in jedem Schritt angegebenen Anweisungen zu befolgen):

Store -> Klicken Sie auf das Produkt -> In den Warenkorb -> Sie können die gewünschten Produkte hinzufügen -> Gehen Sie zu (Warenkorb anzeigen) -> Klicken Sie auf Weiter -> Registrieren oder wenn Sie es vorziehen, den Kauf ohne Registrierung fortzusetzen-> Lieferdaten-> Versandart -> Zahlungsart -> Bestellung bestätigen-> Bezahlung-> Kauf abschließen

Sobald der Kaufvorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit der Referenznummer, die Ihre Bestellung identifiziert, und der Zusammenfassung des Kaufs. Bitte überprüfen Sie es und bewahren Sie es als Empfangsbestätigung für zukünftige Mitteilungen auf.

         Artikel 5.1 Eigenschaften der Produkte

Der VERKÄUFER wird sich bemühen, die Hauptmerkmale der PRODUKTE (in den auf der WEBSITE verfügbaren Informationsdateien) und die obligatorischen Informationen, die der KUNDE nach geltendem Recht erhalten muss, so klar wie möglich darzustellen.
Der KUNDE verpflichtet sich, diese Informationen sorgfältig zu lesen, bevor er eine Bestellung auf der WEBSITE aufgibt.
Der VERKÄUFER behält sich das Recht vor, die Auswahl der auf der WEBSITE verfügbaren PRODUKTE zu ändern, insbesondere in Abhängigkeit von den Problemen, die er in Bezug auf seine Lieferanten hat.
Sofern auf der WEBSITE nicht anders angegeben, sind alle vom VERKÄUFER verkauften PRODUKTE neu und entsprechen den geltenden europäischen Gesetzen und geltenden Vorschriften in Spanien.

         Artikel 5.2. Bestellvorgang

PRODUKTbestellungen erfolgen direkt auf der WEBSITE. Um eine Bestellung aufzugeben, muss der KUNDE die unten beschriebenen Schritte ausführen (je nach vom Kunden verwendetem Browser können diese jedoch geringfügig variieren).
                  5.2.1. Auswahl der Produkte und Kaufoptionen.

Der KUNDE muss das / die PRODUKT (e) seiner Wahl auswählen, indem er auf das / die ausgewählte PRODUKT (e) klickt und die gewünschten Eigenschaften und Mengen auswählt. Sobald das PRODUKT ausgewählt wurde, wird das PRODUKT im Warenkorb des KUNDEN gespeichert. Letzterer kann dann beliebig viele zusätzliche PRODUKTE hinzufügen.

                  5.2.2. Aufträge

Sobald die PRODUKTE ausgewählt und in Ihrem Warenkorb gespeichert wurden, muss der KUNDE auf den Warenkorb klicken und überprüfen, ob der Inhalt Ihrer Bestellung korrekt ist. Wenn der KUNDE dies noch nicht getan hat, wird er aufgefordert, sich auszuweisen oder sich zu registrieren.
Sobald der KUNDE den Inhalt des Warenkorbs validiert und identifiziert / registriert hat, wird ein automatisch ausgefülltes Online-Formular angezeigt, in dem der Preis, die anfallenden Gebühren und gegebenenfalls die Versandkosten zusammengefasst sind.
Der KUNDE wird gebeten, den Inhalt seiner Bestellung (einschließlich der Menge, Merkmale und Referenzen der angeforderten PRODUKTE, der Rechnungsadresse, der Zahlungsmethode und des Preises) zu überprüfen, bevor er den Inhalt validiert.
Der KUNDE kann dann die PRODUKTE gemäß den Anweisungen auf der WEBSITE bezahlen und alle erforderlichen Informationen für die Abrechnung und LIEFERUNG der PRODUKTE bereitstellen. In Bezug auf die PRODUKTE mit verschiedenen verfügbaren Optionen werden ihre spezifischen Referenzen angezeigt, wenn die richtigen Optionen ausgewählt wurden. Bestellungen müssen alle Informationen enthalten, die für die ordnungsgemäße Bearbeitung der Bestellung erforderlich sind.

Der KUNDE muss auch den gewählten Zustellmodus auswählen.

                  5.2.3. Empfangsbestätigung

Sobald alle oben beschriebenen Schritte ausgeführt wurden, wird einer auf der WEBSITE angezeigt, um die Bestätigung der Bestellung des KUNDEN anzuzeigen. Eine Kopie der Empfangsbestätigung der Bestellung wird automatisch per E-Mail an den KUNDEN adressiert, sofern die im Formular angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist.
Der VERKÄUFER sendet keine Auftragsbestätigung per Post oder Telematik.

                  5.2.4. Abrechnung

Durch die Bestellung muss der KUNDE die für die Rechnungsstellung erforderlichen Informationen bereitstellen (das Zeichen (*) gibt die Pflichtfelder an, die ausgefüllt werden müssen, damit die Bestellung des KUNDEN vom VERKÄUFER behandelt wird).
Der KUNDE muss außerdem alle mit der BESTELLUNG verbundenen Informationen, insbesondere die genaue Adresse der LIEFERUNG, sowie einen möglichen Zugangscode zur LIEFERUNGsadresse klar angeben.
Weder der Bestellbeleg, den der KUNDE online gemacht hat, noch die Bestätigung des Eingangs der Bestellung, die der VERKÄUFER per E-Mail an den KUNDEN sendet, stellen eine Rechnung dar. Unabhängig von der verwendeten Bestellung oder Zahlungsmethode erhält der KUNDE das Original der Rechnung zum Zeitpunkt der LIEFERUNG der PRODUKTE im Paket.

         5.3. Auftragsdatum

Das Datum der Bestellung ist das Datum, an dem der VERKÄUFER den Online-Empfang derselben beschuldigt. Die auf der WEBSITE angegebenen Bedingungen gelten erst ab diesem Datum.

         5.4. Preis
Für alle PRODUKTE findet der KUNDE auf der WEBSITE die in Euro angegebenen Preise einschließlich Steuern sowie die anfallenden Versandkosten (je nach Gewicht des Pakets, ohne Verpackung und Geschenke, Lieferadresse und Spediteur oder Versandart) gewählter Transport).
Die Preise enthalten insbesondere die Mehrwertsteuer (MwSt.) Mit dem am Tag der Bestellung geltenden Steuersatz. Jede Änderung des Satzes kann ab dem Datum seines Inkrafttretens an die PRODUKTE weitergegeben werden.
Der anwendbare Mehrwertsteuersatz wird als Prozentsatz des Wertes des verkauften PRODUKTS ausgedrückt.
Die Preise der Lieferanten des VERKÄUFERS können sich ändern. Infolgedessen kann sich der auf der WEBSITE angegebene Preis ändern. Diese können auch bei Sonderangeboten oder Verkäufen geändert werden.
Die anwendbaren Preise sind die auf der WEBSITE zum Zeitpunkt der Bestellung durch den KUNDEN angegebenen Preise.
Bei Bestellungen außerhalb der Europäischen Union, der Kanarischen Inseln, Ceuta, Melilla und Andorra trägt der Käufer alle Gebühren und damit verbundenen Steuern gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Bei dieser Sendung wird der Rechnungsbetrag in Euro als deklarierter Wert für Zollzwecke verwendet. Die Höhe der Zollsteuern variiert je nach Land und muss nach Erhalt der Sendung in bar bezahlt werden. Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union, Kanarische Inseln, Ceuta, Melilla und Andorra werden ohne Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

         5.5 Verfügbarkeit von PRODUKTEN.

Der VERKÄUFER wendet die Lagerverwaltung "just in time" an. Folglich hängt die Verfügbarkeit von PRODUKTEN je nach Fall von ihrer Existenz in den Lagerbeständen des VERKÄUFERS ab.
Der VERKÄUFER verpflichtet sich, die eingegangenen Bestellungen mit dem Vorbehalt zu erfüllen, dass die PRODUKTE verfügbar sind.
Die Nichtverfügbarkeit eines PRODUKTS wird grundsätzlich auf der Seite des betreffenden PRODUKTS angegeben. KUNDEN können auch über den Ersatz des PRODUKTS durch den VERKÄUFER informiert werden.
In jedem Fall verpflichtet sich der VERKÄUFER, den KUNDEN unverzüglich zu informieren, wenn das PRODUKT nicht verfügbar ist, wenn die Nichtverfügbarkeit zum Zeitpunkt der Bestellung nicht angegeben wurde.
Der VERKÄUFER kann auf Wunsch des KUNDEN:
Senden Sie alle PRODUKTE ab dem Moment zusammen, in dem die nicht vorrätigen PRODUKTE wieder verfügbar sind.
Fahren Sie mit einer Teillieferung der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren PRODUKTE fort und senden Sie den Rest der Bestellung, wenn die anderen vorhanden sind, unter ausdrücklicher Erwähnung der zusätzlichen Transportkosten, die daraus abgeleitet werden könnten.
Schlagen Sie ein alternatives Produkt von gleicher Qualität und gleichem Preis vor, das vom KUNDEN akzeptiert wird.
Wenn der KUNDE beschließt, seine Bestellung nicht verfügbarer PRODUKTE zu stornieren, erhält er die Erstattung aller von diesen PRODUKTEN ausgezahlten Beträge innerhalb von dreißig (30) natürlichen Tagen nach seiner Zahlung.

Artikel 6. Widerrufsrecht

Die Modalitäten des Widerrufsrechts sind in der "Widerrufsbelehrung" vorgesehen, die im Anhang 1 zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verfügbar ist und unter jeder Seite der WEBSITE über einen Hyperlink zugänglich ist.

Artikel 7. Zahlung

Bestellungen werden nach Erhalt und Identifizierung der Zahlung gesendet.Redys -Targeta de Crédito, Lastschrift: VISA, MASTERD CARD, AMERICAN EXPRESS

  • Redis-Kreditkarte, Lastschrift: VISA, MASTERCARD, AMERICAN EXPRESS
  • PAYPAL -Kreditkarte, Lastschrift: VISA, MASTERCARD, AMERICAN EXPRESS.
  • Wire transfer.

In der Bestätigungs-E-Mail finden Sie alle nützlichen Informationen und Daten für die Zahlung.

         7.1. Zahlungsarten

Der KUNDE kann seine PRODUKTE online auf der WEBSITE mit den vom VERKÄUFER vorgeschlagenen Mitteln bezahlen.
Der KUNDE garantiert dem VERKÄUFER, dass er über alle erforderlichen Berechtigungen für das gewählte Zahlungsmittel verfügt.
Der VERKÄUFER ergreift alle erforderlichen Maßnahmen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der online übermittelten Daten in der Online-Zahlungstabelle auf der WEBSITE zu gewährleisten.
Es wird angegeben, dass alle Informationen in Bezug auf die geleistete Zahlung an die Bank der WEBSITE übermittelt werden und nicht auf der WEBSITE behandelt werden.

         7.2. Zahlungsdatum


Bei einmaliger Zahlung per Kreditkarte wird das Konto des KUNDEN zum Zeitpunkt der Bestellung der PRODUKTE auf der WEBSITE belastet.
Bei teilweiser LIEFERUNG wird der Gesamtbetrag zum Zeitpunkt des Versands des ersten Pakets unverzüglich vom Konto des KUNDEN abgebucht. Wenn der KUNDE beschließt, seine Bestellung nicht verfügbarer PRODUKTE zu stornieren, erfolgt die Rückerstattung gemäß Artikel 5.5 Absatz 5 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

         7.3. Verzögerungen oder Ablehnung der Zahlung.

Wenn die Bank die Belastung einer Kreditkarte oder eines anderen Zahlungsmittels ablehnt, muss der KUNDE den Kundendienst des VERKÄUFERS kontaktieren, um die Bestellung mit einem anderen gültigen Zahlungsmittel zu bezahlen.
Für den Fall, dass aus irgendeinem Grund, Widerspruch, Ablehnung oder aus anderen Gründen die Übermittlung des vom KUNDEN geschuldeten Geldflusses nicht möglich war, wird die Bestellung storniert und der Verkauf automatisch rückgängig gemacht.

Artikel 8. Test und Datei.

Jeder vom KUNDEN geschlossene Vertrag, der einer Bestellung über 120 € (einschließlich Steuern) entspricht, wird vom VERKÄUFER für einen Zeitraum von 5 Jahren eingereicht.
Der VERKÄUFER akzeptiert, die Informationen zu archivieren, um eine Nachverfolgung der Vorgänge zu gewährleisten und auf Anfrage des KUNDEN eine Kopie des Vertrags anzufertigen.
Im Falle von Rechtsstreitigkeiten hat der VERKÄUFER die Möglichkeit nachzuweisen, dass das elektronische Tracking-System zuverlässig ist und die Integrität der Transaktion garantiert.

Artikel 9. Eigentumsübertragung.

Der VERKÄUFER bleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch den KUNDEN Eigentümer der gelieferten PRODUKTE.
Die vorstehenden Bestimmungen sind kein Hindernis für die Übermittlung des Risikos des Verlusts oder der Beschädigung der PRODUKTE, die Gegenstand des Vorbehalts sind, an den KUNDEN zum Zeitpunkt des Eingangs bei sich selbst oder bei einem von ihm benannten Dritten außer dem Beförderer von Eigentum, sowie die Risiken von Schäden, die damit verbunden sein können.

Artikel 10. Lieferung

Die Modalitäten der LIEFERUNG der PRODUKTE entsprechen denen, die in der "Lieferrichtlinie" in Anhang 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehen sind und unter jeder Seite der WEBSITE über einen Hyperlink zugänglich sind.

Artikel 11. Verpackung

Die PRODUKTE werden gemäß den geltenden Transportbestimmungen verpackt, um ein Höchstmaß an Schutz bei der LIEFERUNG zu gewährleisten. Die KUNDEN verpflichten sich, bei der Rücksendung der PRODUKTE die gleichen Regeln gemäß den in Anhang 1 - Stornierungsbedingungen festgelegten Bedingungen einzuhalten.

Artikel 12. Garantie.

12.1. Compliance-Garantie.
Der VERKÄUFER ist verpflichtet, ein konformes PRODUKT zu liefern, das dem erwarteten Verwendungszweck entspricht und aus einem ähnlichen Gut besteht, das der auf der WEBSITE angegebenen Beschreibung entspricht. Diese Konformität setzt auch voraus, dass das PRODUKT die Eigenschaften aufweist, die ein Käufer in Bezug auf öffentliche Erklärungen des VERKÄUFERS, einschließlich Werbung und Kennzeichnung, zu Recht erwarten kann.
In diesem Rahmen haftet der VERKÄUFER für die zum Zeitpunkt der Lieferung bestehenden Konformitätsmängel und für die mangelnde Konformität, die sich aus der Verpackung, der Montageanleitung oder der Installation ergibt, wenn diese beauftragt wird oder unter Ihrer Leitung durchgeführt wurde Verantwortung.
Die Maßnahme wegen mangelnder Konformität sieht zwei (2) Jahre ab Lieferung des PRODUKTS vor.
Bei mangelnder Konformität kann der KUNDE nach eigenem Ermessen den Austausch oder die Reparatur des PRODUKTS beantragen. In jedem Fall kann der VERKÄUFER ohne Rücksprache mit der Erstattung fortfahren, falls die Kosten für die Wahl des KUNDEN in Bezug auf eine andere Option unter Berücksichtigung des Werts des PRODUKTS oder der Bedeutung des Mangels offensichtlich unverhältnismäßig sind die gewählte Option für den Kunden.
Für den Fall, dass ein Austausch oder eine Reparatur nicht möglich ist, verpflichtet sich der VERKÄUFER, den Preis des PRODUKTS nach 30 natürlichen Tagen ab Erhalt des zurückgegebenen PRODUKTS und im Gegenzug für die Rücksendung des PRODUKTS durch den KUNDEN an die folgende Adresse Carrer de la zu erstatten Botànica, 180 08908 L'Hospitalet de Llobregat Barcelona - Spanien.
Der KUNDE ist vom Nachweis des Vorliegens eines Mangels an Konformität des PRODUKTS während der sechs (6) Monate nach Lieferung der Ware befreit.
Es wird festgelegt, dass diese gesetzliche Konformitätsgarantie unabhängig von der kommerziellen Garantie angewendet wird, die gegebenenfalls für die PRODUKTE vereinbart wurde.
12.2. Garantie für versteckte Mängel
Der VERKÄUFER verpflichtet sich, die versteckten Mängel des verkauften PRODUKTS zu garantieren, die anfällig dafür sind, es für die Verwendung, für die es bestimmt sein sollte, in einen Mangel zu verwandeln, oder es so zu reduzieren, dass der KUNDE es nicht erworben oder einen niedrigeren Preis gezahlt hat, wenn es ist bekannt.
Diese Garantie ermöglicht es dem KUNDEN, der das Vorliegen eines versteckten Mangels nachweisen kann, zwischen der Rückerstattung des Preises des PRODUKTS bei Rücksendung oder der Erstattung eines Teils des Preises bei Nichtwiederherstellung zu wählen.
Für den Fall, dass ein Austausch oder eine Reparatur nicht möglich war, verpflichtet sich der VERKÄUFER, den Preis des PRODUKTS innerhalb eines Zeitraums von dreißig (30) natürlichen Tagen nach Erhalt des zurückgegebenen PRODUKTS und im Austausch für die Rücksendung des PRODUKTS durch den KUNDEN an die zu erstatten folgende Adresse Carrer de la Botànica, 180 08908 L'Hospitalet de Llobregat Barcelona - España.
Die Klage wegen versteckter Mängel muss vom KUNDEN innerhalb von zwei (2) Jahren nach Feststellung des Mangels eingereicht werden.

Artikel 13. Verantwortung.

Die Haftung des VERKÄUFERS kann in keinem Fall bei Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen des KUNDEN bei der Ausführung Ihrer Bestellung festgestellt werden.
Der VERKÄUFER kann nicht für Verzögerungen oder Nichtausführungen verantwortlich gemacht oder als Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen angesehen werden, wenn die Ursache für die Verzögerung oder Nichtausführung mit einem Fall höherer Gewalt oder einem zufälligen Ereignis im Sinne von definiert ist die Rechtsprechung der spanischen Gerichte.
Es ist auch erforderlich, dass der VERKÄUFER die Webseiten, die direkt oder indirekt mit der WEBSITE verlinkt sind, nicht kontrolliert. Infolgedessen ist sie, soweit gesetzlich zulässig, von jeglicher Haftung im Zusammenhang mit den darin veröffentlichten Informationen ausgeschlossen. Hyperlinks zu diesen Webseiten dienen lediglich als Hinweis und implizieren keine Garantie für deren Inhalt.

Artikel 14. Persönliche Informationen

Datenschutz

Artikel 15. Cookie-Richtlinie

Ein Cookie ist eine Datei, die auf Ihren Computer heruntergeladen wird, wenn Sie auf bestimmte Webseiten zugreifen. Cookies ermöglichen es einer Webseite unter anderem, Informationen über die Surfgewohnheiten eines Benutzers oder seiner Geräte zu speichern und abzurufen. Abhängig von den darin enthaltenen Informationen und der Art und Weise, wie sie ihre Geräte verwenden, können sie verwendet werden, um den Benutzer zu erkennen.
Diese WEBSITE verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern.
Insbesondere sind Drittanbieter, mit denen wir einen Dienst abgeschlossen haben, für den die Verwendung von Cookies erforderlich ist ,:

Provider's namePurpose of the cookieDescription of the purpose of the cookieIf you want more information about the use of this third party's cookies


Sie können die auf Ihrem Computer installierten Cookies zulassen, blockieren oder löschen, indem Sie die Optionen des auf Ihrem Computer installierten Browsers konfigurieren. Falls die Installation von Cookies in Ihrem Browser nicht möglich ist, können Sie möglicherweise nicht auf einen der Abschnitte von zugreifen unser Web.

Artikel 15. Ansprüche

Der VERKÄUFER stellt dem KUNDEN einen "Telefon-Kundendienst" mit der folgenden Nummer zur Verfügung: 937505274 (normales Telefon). Alle schriftlichen Beschwerden des KUNDEN sind an folgende Adresse zu richten: Carrer de la Botànica, 180 08908 L'Hospitalet de Llobregat Barcelona - España,

Artikel 16. Geistiges Eigentum

Alle visuellen und akustischen Elemente der WEBSITE, einschließlich der zugrunde liegenden Technologie, sind durch Urheberrechte, Markenrechte oder entsprechende Patente geschützt.
Diese Elemente sind das ausschließliche Eigentum des VERKÄUFERS. Jede Person, die eine Webseite veröffentlicht und einen direkten Hyperlink zur WEBSITE erstellen möchte, muss die schriftliche Genehmigung des VERKÄUFERS anfordern.
Diese Ermächtigung des VERKÄUFERS wird in keinem Fall endgültig vereinbart. Dieser Hyperlink muss auf Anfrage des VERKÄUFERS gelöscht werden. Hyperlinks zur WEBSITE, die Techniken wie Framing oder Inline-Linking verwenden, sind strengstens untersagt.

Artikel 17. Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Eine Änderung der geltenden Gesetze oder Vorschriften oder eine Entscheidung des zuständigen Gerichts, mit der eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für ungültig erklärt werden, hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.
Eine solche Änderung oder Entscheidung berechtigt die KUNDEN in keinem Fall, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ignorieren.
Alle Bedingungen, die in der Gegenwart nicht ausdrücklich behandelt werden, werden entsprechend den Verwendungszwecken des Einzelhandelssektors von Einzelpersonen geregelt.

Artikel 18. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle online auf der WEBSITE getätigten Einkäufe, sofern die WEBSITE verfügbar ist.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden genau datiert und können vom VERKÄUFER jederzeit geändert und aktualisiert werden. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgenommenen Änderungen gelten nicht für die bereits gekauften PRODUKTE.

Artikel 19. Zuständigkeit und anwendbares Recht

DIE VORLIEGENDEN ALLGEMEINEN BEDINGUNGEN SOWIE DIE BEZIEHUNGEN ZWISCHEN KUNDEN UND VERKÄUFER SIND SPANISCH.
Im Falle eines Rechtsstreits sind nur die spanischen Gerichte kompetent.
Ebenso haben Verhandlungen zwischen den Parteien vor einem Schiedsverfahren oder vor Gericht im Geiste der Loyalität und des guten Glaubens Vorrang, um eine gütliche Einigung über die Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag, einschließlich seiner Gültigkeit, zu erzielen.
Die Partei, die den Verhandlungsprozess beginnen möchte, muss die andere Partei per Einschreiben mit Empfangsbestätigung unter Angabe der Konfliktelemente informieren. Wenn die Parteien am Ende eines Zeitraums von fünfzehn (15) natürlichen Tagen nicht verstanden werden können, werden die Differenzen der nachstehend festgelegten Gerichtsbarkeit vorgelegt.
Während des Verhandlungsprozesses und bis zu dessen Abschluss ist es den Parteien untersagt, für den Konfliktgegenstand der Verhandlung rechtliche Schritte gegeneinander einzuleiten. In Ausnahmefällen werden die Parteien ermächtigt, auf die Zuständigkeit der Vorsichtsmaßnahmen zurückzugreifen, oder die Einleitung eines Verfahrens bedeutet für die Parteien nicht den Verzicht auf eine Klausel der freundschaftlichen Vereinbarung, es sei denn, dies wird ausdrücklich anders angegeben.

ANHANG 1

RÜCKZUGSPOLITIK
Widerrufsfrist

Die Widerrufsfrist endet (30) natürliche Tage nach dem Tag, an dem der KUNDE oder ein Dritter, der nicht der Beförderer ist und vom KUNDEN benannt wurde, das PRODUKT in Besitz nimmt.
Für den Fall, dass der KUNDE mehrere PRODUKTE in einer einzigen Bestellung bestellt hat, was zu mehreren LIEFERUNGEN führt (oder im Falle einer Bestellung eines einzelnen PRODUKTS, das in mehreren Losen geliefert wird), läuft die Widerrufsfrist in (30) natürlichen Tagen nach dem Tag, an dem der KUNDE oder ein Dritter, der nicht der Beförderer ist und vom Kunden benannt wurde, das zuletzt gelieferte PRODUKT in Besitz nimmt.
Wenn die Bestellung des KUNDEN mehrere PRODUKTE enthält und diese PRODUKTE separat geliefert werden, läuft die Widerrufsfrist (30) natürliche Tage nach dem Tag ab, an dem der KUNDE oder ein Dritter, der nicht der Beförderer ist und vom Kunden benannt wurde, diese in Besitz nimmt das letzte gelieferte PRODUKT.

Benachrichtigung über das Widerrufsrecht.

Um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, muss der KUNDE seine Entscheidung zum Widerruf durch eine eindeutige Erklärung (z. B. per Brief, Fax oder E-Mail) an folgende Adresse mitteilen: Sociedad Janabebé S.L. Carrer de la Botànica, 180 08908 Krankenhaus von Llobregat Barcelona - Spanien, info@janabebe.com oder Telefon 933363565

Zu diesem Zweck können Sie auch das folgende Formular verwenden:

WIDERRUFSFORMULAR
Auf die Aufmerksamkeit von [*] (* Koordinaten des VERKÄUFERS)

Telefonnummer des VERKÄUFERS:
Faxnummer des VERKÄUFERS:
E-Mail-Adresse des VERKÄUFERS:

Hiermit erkläre ich Sie über meinen Rücktritt vom Vertrag über den Verkauf des folgenden PRODUKTS :

PRODUCT reference :
No. of the invoice :
No. of the order certificate :
- Bestellen Sie am [____________]/Erhielt die [________________]
- Verwendete Zahlungsmethode:
- Name des KUNDEN und gegebenenfalls des Begünstigten der Bestellung:
- Adresse des KUNDEN:
- Lieferadresse :
- Unterschrift des KUNDEN (außer bei Übermittlung per Post)
- Datum


Damit das Widerrufsrecht gewahrt bleibt, muss der KUNDE seine Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Frist übermitteln.

Auswirkungen des Rückzugs


Im Falle eines Widerrufs durch den KUNDEN verpflichtet sich der Kunde, die Rücksendekosten zu übernehmen.
Die Rücksendung muss innerhalb von 30 natürlichen Tagen ab Kaufdatum erfolgen.
Der VERKÄUFER wird die Erstattung mit dem gleichen Zahlungsmittel durchführen, das für die Erstübertragung verwendet wurde, es sei denn, der KUNDE stimmt ausdrücklich einem anderen Mittel zu. In jedem Fall verursacht diese Erstattung keine Kosten für den KUNDEN.
Der VERKÄUFER kann die Erstattung bis zum Erhalt der Ware aufschieben oder bis der KUNDE den Nachweis erbringt, dass er die Ware ausgestellt hat. Das einbehaltene Datum ist das erste dieser beiden.

Rückgabemethoden

Der KUNDE leitet die Immobilie unverzüglich und in jedem Fall spätestens (30) natürliche Tage nach Bekanntgabe seiner Entscheidung zum Rücktritt von diesem Vertrag weiter an: Carrer de la Botànica, 180 08908 L'Hospitalet de Llobregat Barcelona - España. Janabebe S.L.
Dieser Begriff gilt als eingehalten, wenn der KUNDE das PRODUKT vor Ablauf der (3) Tage sendet.

Devolutionskosten

Der Kunde trägt die direkten Kosten für den Versand
Rückgabe von Produkten, die mit Angebot oder Aktion gekauft wurden, und kostenlosem Versand
Wenn die Rücksendung teilweise erfolgt, verlieren Sie den Rabatt, der auf die Summe der gekauften Produkte angewendet wird, und der entsprechende Rabatt wird gegebenenfalls auf die nicht zurückgegebene Einheit angewendet.
Die Versandkosten werden bei der Rückerstattung eines Kleidungsstücks für die Rücksendung nicht erstattet

Status der zurückgegebenen Eigenschaft

Die Haftung des KUNDEN gilt nur für die Abschreibung des Eigentums aufgrund anderer Manipulationen als derjenigen, die sich aus der normalen Verwendung des PRODUKTS ergeben. Mit anderen Worten, der KUNDE hat die Möglichkeit, das PRODUKT zu testen, kann sich jedoch seiner Haftung nicht widersetzen, wenn es aus anderen als den üblichen Manipulationen bei der Verwendung desselben stammt.

Verpackung

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht ist in folgenden Fällen ausgeschlossen:
  • Lieferung von Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen am Finanzmarkt abhängt.
  • Lieferung von Waren nach Kundenspezifikation oder klar kundenspezifisch.
  • Lieferung von Waren, die anfällig für Verschlechterung sind oder schnell ablaufen.
  • Bereitstellung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder gestempelten Programmen, die nach der Lieferung entsiegelt wurden.
  • Lieferung von alkoholischen Getränken, deren Preis zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrags vereinbart wurde, deren Lieferung erst nach 30 natürlichen Tagen erfolgen kann und deren Wert von der Marktschwankung und außerhalb des Einflusses des VERKÄUFERS abhängt.

ANLAGE 2

LIEFERPOLITIK

Lieferzone

Janabebe.com liefert in Spanien und auch international *.

Auf der spanischen Halbinsel und in Europa liefern wir nach der vom Kunden während des Kaufprozesses vereinbarten Methode.


Lieferzeit

Die Lieferfrist entspricht den Werktagen, die seit Abschluss der Bestellung vergangen sind, bis der Kunde diese erhält.

Die Lieferzeiten mit Ausnahme höherer Gewalt (aufgrund von Gründen, die außerhalb unserer Zuständigkeit liegen) liegen in Spanien: 2 bis 3 Werktage bei Post und bei dringenden Lieferungen von 24 bis 48 Stunden zwei Arbeitstage, wenn keine Probleme mit dem Versand vorliegen Adresse angegeben.

Die Lieferzeit in Europa hängt stark vom Bestimmungsland ab, in Großbritannien, der Schweiz, Norwegen, Deutschland, Italien und Portugal dauert sie maximal 5 bis 10 Tage. Im Rest der Welt kann je nach Land und innerhalb des Landes je nach Reiseziel variieren, aber nach unseren Erfahrungen in Argentinien, Mexiko, Chile und den USA dauert es zwischen 7 und 10 Tagen.

Die Frist für die Vorbereitung einer Bestellung und die Erstellung der Rechnung vor dem Versand der auf Lager befindlichen PRODUKTE ist auf der WEBSITE angegeben. Diese Begriffe werden ohne Berücksichtigung von Wochenenden und Feiertagen verstanden.

Zum Zeitpunkt des Versendens der PRODUKTE wird automatisch eine E-Mail an den KUNDEN gesendet, sofern die zum Zeitpunkt des Versendens des Formulars angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist.


Laufzeit und Lieferkosten

Während des Bestellvorgangs teilt der VERKÄUFER dem KUNDEN die möglichen Lieferbedingungen und Formeln für die gekauften PRODUKTE mit.
Die Versandkosten werden nach Versandart berechnet.
Die Höhe dieser Kosten geht zu Lasten des KUNDEN, der von den gekauften PRODUKTEN abweicht.
Die Einzelheiten zu den Fristen und Lieferkosten werden auf der WEBSITE bekannt gegeben.

LIEFERMODALIEN

Das Paket wird dem KUNDEN nach seiner Unterschrift und Vorlage seines Ausweises zugestellt.
Bei Abwesenheit wird der KUNDE benachrichtigt, damit Sie das PRODUKT auf diese Weise bei der nächstgelegenen Poststelle abholen können.

LIEFERprobleme

Der KUNDE wird über den Liefertermin informiert, der zum Zeitpunkt der Wahl des Spediteurs am Ende des Online-Bestellvorgangs festgelegt wurde, bevor die Bestellung bestätigt wird.
Es wird angegeben, dass Lieferungen spätestens vor dreißig (30) natürlichen Tagen erfolgen. In Ermangelung einer Lieferung muss der KUNDE vom VERKÄUFER verlangen, dass er sie innerhalb einer angemessenen Frist liefert und wenn er vom Vertrag nicht zurücktreten kann.
Der VERKÄUFER erstattet dem KUNDEN unverzüglich ab dem Datum des Eingangs des Rücktrittsschreibens den Gesamtbetrag, der für die PRODUKTE, Steuern und Lieferkosten einschließlich gezahlt wurde, mit denselben Zahlungsmitteln, die der KUNDE für den Kauf des PRODUKTE.
Der VERKÄUFER ist für die Lieferung des PRODUKTS an den KUNDEN verantwortlich. Es ist wichtig zu beachten, dass der KUNDE eine Frist von drei (3) Tagen hat, um den Spediteur über die durch die Lieferung überprüften Pannen oder Teilverluste zu informieren.

Falsche Adressen: Was passiert in diesem Fall?

Wenn die Lieferadresse vom Kunden nicht korrekt ausgefüllt wird, werden die per Post gesendeten Bestellungen automatisch zurückgesandt und Janabebe.com ist NICHT verantwortlich für die Dauer dieser Rücksendung und die Kosten für die zweite Lieferung. Correos benötigt in Spanien normalerweise 2 bis 5 Wochen, um die Renditen zu erzielen, und in den übrigen Ländern folgen die Renditen einem äußerst langsamen Prozess. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre Lieferadresse so vollständig und genau wie möglich ist. Der angezeigte Nachname muss mit dem Namen übereinstimmen, der in Ihrem Stempel / Postfach angezeigt wird. Wenn es sich nicht um eine private Adresse handelt, geben Sie im Feld "Firma" den Namen des Geschäfts, Büros oder Ortes an, an dem Sie die Lieferung erhalten möchten.

Wenn Sie sich für eine Expresslieferung entscheiden, geben Sie bitte unbedingt die Adresse an, an der Sie die Bestellung erhalten. Wenn Sie mit dem Spediteur diese Adresse an uns ändern, gehen wir von zusätzlichen Transportkosten aus, die wir nicht weitergeben.

Abgelaufene Pakete oder Lieferungen, die nicht per Post gemeldet wurden:

Oft hinterlassen die Postboten die Benachrichtigung nicht korrekt oder der Kunde weiß nicht, dass eine Benachrichtigung von Janabebe stammt, sodass er die Zeit verstreichen lässt, ohne das Paket in Anspruch zu nehmen. Lassen Sie nicht mehr als 8 Tage ab unserer Benachrichtigung über den Versand per E-Mail vergehen, ohne die Bestellung in Anspruch zu nehmen. CORREOS gibt sie innerhalb von 15 Tagen zurück und hinterlässt häufig keine Benachrichtigung. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist, damit Sie die Versandbenachrichtigung problemlos erhalten.

Mit der Bestätigung dieser KAUFSBEDINGUNGEN verpflichtet sich der Kunde, bei Rücksendungen für unvollständige Adressen, die nicht von diesen ausgefüllt wurden, und für nicht rechtzeitig geltend gemachte Sendungen die zweite Fracht zu zahlen.

Janabebe.com kann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn es die angeforderte Bestellung aufgrund von Umständen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, einschließlich Verzögerungen unserer Lieferanten, Bränden, Überschwemmungen, Streiks, elektrischen Problemen usw., nicht senden kann.

Einstellungen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren
Ihre Cookie-Einstellungen

Dieser Shop fordert Sie auf, Cookies für Performance-, Social Media- und Werbezwecke zu akzeptieren. Social Media- und Werbe-Cookies von Drittanbietern werden verwendet, um Ihnen Social Media-Funktionen und personalisierte Anzeigen bereitzustellen.

Notwendig
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Cookie-NameAnbieterZweckAblauf
laravel_sessionjanabebe.comCookie zur Identifizierung einer Sitzungsinstanz für den Benutzer.1 Tag
PHP_SESSIDjanabebe.comDieses Cookie stammt ursprünglich aus PHP und ermöglicht es Websites, serialisierte Statusdaten zu speichern. Es wird verwendet, um eine Benutzersitzung einzurichten und Statusdaten über ein temporäres Cookie zu übergeben, das üblicherweise als Sitzungscookie bezeichnet wird.Session
PrestaShop-#janabebe.comMit diesem Cookie können Benutzersitzungen während des Besuchs einer Website geöffnet bleiben und Bestellungen und viele weitere Vorgänge ausführen, z. B.: Datum des Hinzufügens des Cookies, ausgewählte Sprache, verwendete Währung, zuletzt besuchte Produktkategorie, zuletzt gesehene Produkte, Kundenidentifikation, Name, Vorname, verschlüsseltes Passwort, mit dem Konto verknüpfte E-Mail, Warenkorbidentifikation.4800 Std
Leistungscookies
Cookies, die speziell zum Sammeln von Daten darüber verwendet werden, wie Besucher eine Website nutzen, welche Seiten einer Website am häufigsten besucht werden oder ob sie auf Webseiten Fehlermeldungen erhalten. Diese Cookies überwachen nur die Leistung der Website, während der Benutzer mit ihr interagiert. Diese Cookies sammeln keine identifizierbaren Informationen über Besucher. Dies bedeutet, dass alle gesammelten Daten anonym sind und nur zur Verbesserung der Funktionalität einer Website verwendet werden.
Marketing
Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.
Cookie-NameAnbieterZweckAblauf
ads/ga-audiencesGoogleDiese Cookies werden von Google AdWords verwendet, um Besucher wieder einzubeziehen, die aufgrund des Online-Verhaltens des Besuchers auf verschiedenen Websites wahrscheinlich zu Kunden werden.Session
Cadform.netVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.30 Tage
IDEdoubleclick.netVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.6 Monate
VISITOR_INFO1_LIVE youtube.comVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSC youtube.comRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
_fbpFacebookWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
Präferenzen
Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.
Statistiken
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Cookie-NameAnbieterZweckAblauf
collectGoogleEs wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg.Session
r/collectGoogleEs wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg.Session
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_gtag_UA_*GoogleWird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.1 Minute
_gd#GoogleDies ist ein Google Analytics-Sitzungscookie, mit dem statistische Daten zur Nutzung der Website generiert werden, die beim Beenden Ihres Browsers entfernt werden.Session
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
Inhalt nicht verfügbar