Wie man ein gesundes Zusammenleben bei Kindern fördert

Geschrieben am27.04.2020 6934
Liebe0

Das Zusammenleben basiert auf einer Reihe sozialer Regeln und Normen, die im Rahmen der Erziehung und Ausbildung der Kleinen täglich eingeführt werden müssen. Diese Regeln basieren auf der Toleranz und Anpassung, die jeder durch die Bewältigung der Bräuche anderer Menschen erreicht, um in Frieden zusammenzuleben. Zu diesen Regeln gehört die Begrüßung, wenn Sie aufwachen, sich vor dem Schlafengehen verabschieden, höflich und freundlich sind und sogar um Vergebung bitten.

Das Zusammenleben basiert darauf, Kindern beizubringen, die Rechte anderer zu respektieren und Verhaltensweisen zu erreichen, die auf Respekt, Solidarität und Empathie ausgerichtet sind.

Diese Kommunikation kann durch ständige Treffen zwischen Eltern und Kindern gefördert werden, die es ihnen ermöglichen, sich tiefer kennenzulernen, ihre Erfahrungen und Lebensanschauungen kennenzulernen, eine Übung, die das Kind über das Lernen des Zuhörens und Gehörens und das Erlernen jeder Situation unterrichtet löst immer durch Dialog.

Ein Teil dieses Zusammenlebens konzentriert sich auch darauf, die Zeit derjenigen zu respektieren, aus denen die Familie besteht, mit der sie leben. Die Planung der täglichen Aktivitäten jedes Einzelnen ermöglicht ein friedliches Zusammenleben, in dem die unabhängigen Aktivitäten, nach denen jeder Einzelne tätig sein muss Ihre Rolle und Rolle zu Hause und entsprechend ihren Hobbys wird dies zu Respekt und familiärem Einfühlungsvermögen führen.

Ordnung ist ein wesentlicher Bestandteil eines guten Zusammenlebens zu Hause. Wenn Kinder diese Grundsätze lernen, wird garantiert, dass die Umwelt, in der er lebt, geliebt wird, und diejenigen, die mit ihm leben, fühlen sich respektiert. Diese Ordnung ist seit ihrer Kindheit und am Beispiel der Eltern verankert: Wenn man ihnen beibringt, ihr Zimmer auf dem neuesten Stand zu halten, stärkt dies auch die Disziplin und die geistige Sicherheit, gewinnt mehr Selbstvertrauen für die Konfliktlösung und bei der Erfüllung ihrer täglichen Aufgaben aufmerksam und konzentriert.

Die ständige Interaktion mit Familienmitgliedern schafft ein Gleichgewicht zwischen eigenem Wissen und Anerkennung durch andere, das eine Gruppenbeziehung ermöglicht. Um diese familiäre Interaktion zu fördern, wird empfohlen, partizipative Aktivitäten durchzuführen, die unter allen organisiert sind und kollektiven Genuss ermöglichen.

Das gemeinsame Teilen von Familienessen oder Spielen fördert ein gesundes Zusammenleben und die gegenseitige Verpflichtung, aufeinander aufzupassen, und macht diese Treffen zu Momenten der Freude und Stärkung der Familie.

Verwandte Produkte

Einstellungen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren