Wenn Ihr Baby viel schwitzt, sollten Sie einige Dinge wissen.

Geschrieben am14.12.2018 223926
Liebe9

Die meisten Babys können mehr schwitzen, wenn sie schlafen oder essen, wobei zu beachten ist, dass dies bei Kindern sehr natürlich ist.

Wenn der Körper schwitzt, weil er zur Regulierung der Körpertemperatur überschüssige Wärme ableiten muss, tritt dieser Vorgang auf, weil die Schweißdrüsen Feuchtigkeit erzeugen, um die Innentemperatur des Körpers sowie die Außenseite zu nivellieren, bei Babys hat dieses System noch nicht stattgefunden überhaupt gereift, was dazu führt, dass sie übermäßig schwitzen oder sehr schnell abkühlen.

Nach Angaben des spanischen Verbandes für Pädiatrie (AEP) sagen sie, dass Schwitzen in diesen Kindheitsstadien etwas ganz Normales ist, aber auf dieselbe Weise können Sie vermeiden, dass diese Art von Schwitzen bei der vorherigen Pflege zu Hause vor Material, das Kontakt mit hat, nicht übermäßig ist deine Haut oder eine Menge Kleidung an.

Kinder können viel schwitzen, da sie sehr warm sind und dies nicht immer so gut ist. Normalerweise sind einige Mütter nachts mit ihren Babys sehr vorsichtig, so dass sie sich nicht erkälten und zu viel Schutz bieten, aber wenn die Nacht nicht so kalt ist, kann dies passieren Müdigkeit und Unbehagen während der Nacht erzeugen.

Die Idee ist, in der Lage zu sein, zu erkennen, zu welchem ​​Zeitpunkt es notwendig ist, sie etwas mehr unterzubringen. Dies hängt von der Umgebung ab, in der sie sich befinden werden, um auch im Winter die am besten geeignete Kleidung zu wählen.

Babys sollten ebenfalls gut mit Feuchtigkeit versorgt werden, da sie bei starkem Schwitzen Flüssigkeit verlieren, die bei Nichterholung die Gesundheit der Kinder beeinträchtigen kann und Schwäche und Unbehagen auslöst.

Wenn sie jünger als sechs Monate sind, sollten Sie den Kinderarzt fragen, ob Sie ihm neben der Milch auch Wasser geben können. Für diejenigen, die über ein Jahr und mehr verfügen, wird empfohlen, die Diät mindestens um ein Glas pro Tag mit Wasser zu ergänzen, wobei zu berücksichtigen ist, dass 70% des menschlichen Körpers aus Wasser besteht. Wenn übermäßiges Schwitzen auftritt, muss dies sehr ausstehend sein seiner Hydratation.

Faktoren, die berücksichtigt werden sollten, ist die Verwendung von geeigneter Kleidung, die dem Klima entsprechend verwendet wird, mit Materialien, die ein leichtes Schwitzen ermöglichen und die keine Allergien verursachen oder zu vermehrtem Schwitzen führen.

Im Sommer ist es zum Beispiel ratsam, Hängematten zu verwenden, da sie es Ihnen ermöglichen, Ihre Temperatur im Verhältnis zur Außentemperatur zu halten und zu regulieren. In der Tat, unsere Hängematten behalten diese Eigenschaft: sie sind atmungsaktiv und wurden mit den besten Materialien hergestellt, was sie kühl macht und Luft und Sommerbrisen zirkulieren lässt. 

Wenn es am Ort oder im Zimmer sehr kalt ist, versuchen Sie, die Umgebung so zu konditionieren, dass das Kind seine Körpertemperatur leichter regulieren kann, es ist nicht gut, sie an sehr geschlossenen Orten mit sehr heißen oder sehr niedrigen Temperaturen zu haben.

Wenn bei Kindern Reaktionen wie Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen festgestellt werden, kann dies auf eine starke Temperaturveränderung und eine niedrige Körperregulation zurückzuführen sein, so dass Sie sofort die Temperatur beim Kind messen und den Kinderarzt aufsuchen sollten.

Als Eltern müssen wir lernen, wie wir den Umgang mit geeigneter Kleidung und Materialien, die den Bedürfnissen der Kinder in verschiedenen Klimazonen entsprechen, optimal handhaben, um ihre Gesundheit nicht zu beeinträchtigen und damit sie sich leicht an ihre Umgebung anpassen können.

Verwandte Produkte

Einstellungen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren