Wann sollten Babys vom Kinderbett ins Bett gebracht werden?

Geschrieben am08.04.2021 4473
Liebe1



Es ist eine großartige Zeit, Ihr Baby vom Kinderbett ins Bett zu bringen, und Sie möchten sicherstellen, dass Sie beide bereit sind.
Es gibt keinen genauen Moment, der angibt, wann das Baby vom Kinderbett ins Bett gebracht werden muss. Aber normalerweise wagen die meisten Babys den Sprung, wenn sie zwischen 18 Monaten und 31⁄2 Jahren alt sind.


In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einige der häufigsten Anzeichen dafür, dass Ihr Baby bereit ist, sein Kinderbett abzulegen und sich in ein Bett mit mehr Platz und Freiheit zu begeben.


Was ist ein Kinderbett?


Das 'Kinderbett' hat die gleiche Größe wie ein Kinderbett - das heißt, Sie können die Matratze lange benutzen! Manche Menschen beschließen, ihre Babys in ein Doppelbett zu verlegen, um die Matratze für die Zukunft aufzubewahren, zum Beispiel für den Fall, dass es ein neues Baby gibt oder einfach, weil sie die zusätzlichen Kosten für den Kauf eines „Kinderbettes“ nicht tragen möchten.


Wenn Sie sich für ein Doppelbett entscheiden, ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass es möglichst nahe am Boden liegt und dass Sie einen Seitenschutz installieren, um mögliche Stürze während der Nacht zu vermeiden.


Bodenbetten (normalerweise Montessori-Betten genannt) sind eine sehr gute Option, um Ihr Baby ohne Sturzgefahr in ein neues Bett zu bringen.


Anzeichen dafür, dass Ihr Baby bereit ist, ins Bett zu gehen
Hier sind einige Dinge, die Ihnen helfen sollen, festzustellen, ob Ihr Baby für die Änderung bereit ist.


- Ihr Baby hat gelernt, wann es auf die Toilette gehen soll

Sobald Ihr Baby weiß, wann es auf die Toilette gehen muss, möchte es normalerweise alleine und jederzeit gehen. Nachts aufzuwachen, um auf die Toilette zu gehen und in seinem Kinderbett gefangen zu sein, könnte zu Unfällen führen und sein Lernen, auf die Toilette zu gehen, beeinträchtigen.


- Sie sind aus ihrer Krippe herausgewachsen

Wenn Kopf und Füße Ihres Kindes das Ende der Krippe berühren, ist dies ein ziemlich offensichtliches Zeichen dafür, dass es ein größeres Bett benötigt. Sie sind auch aus der Krippe herausgewachsen, wenn sie es alleine schaffen. Es wird empfohlen, die Änderung vorzunehmen, wenn das Kind in dieser Höhe 89 cm erreicht. Es ist möglich, dass es aus dem Kinderbett entkommt, selbst wenn sich die Matratze in der niedrigsten Höhe befindet.


- Da ist noch ein Baby unterwegs

Wenn ein anderes Baby unterwegs ist, möchten Sie vielleicht Ihr Kind aus dem Kinderbett holen, anstatt ein anderes zu kaufen. Auch wenn dies der Fall ist, ist es wichtig zu warten, bis das älteste Kind mindestens 18 Monate alt ist, bevor Sie die Änderung vornehmen.


Tipps, wie Sie Ihr Baby in ein neues Bett bringen können

Hier sind einige Tipps, um den Übergang für alle zu erleichtern!


- Beginnen Sie mit dem Nickerchen: Machen Sie es Ihrem Baby bequem, ein Nickerchen in seinem neuen Bett zu machen, bevor die ganze Nacht vorbei ist.

- Mach es spannend! Zum Beispiel könnten Sie ihn seine neuen Laken auswählen lassen und, warum nicht, ein Stofftier auswählen, mit dem er die Nacht verbringen kann und sich nicht allein fühlt.

- Seien Sie geduldig: Jetzt kann das Kind aus dem Bett aufstehen, was die Schlafenszeit etwas verkomplizieren kann. Dafür ist es ratsam, sich an eine Routine zu halten und ihn ständig daran zu erinnern, dass er in seinem neuen Bett bleiben muss, um sich auszuruhen.

Haben Sie bereits den Übergang Ihres Babys gemacht? Kannst du schon alleine in deinem Bett schlafen? Was sind deine Tipps?
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Hinterlassen Sie eine Antwort
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben

Einstellungen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren