Preise für gute Noten von Kindern

Geschrieben am23.10.2019 883
Liebe0

Die kleinen Schüler, die den Benotungsprozess ängstlich und teilweise mit viel Selbstvertrauen durchlaufen, weil sie wissen, dass ihre Ergebnisse ideal waren, und mit großer Motivation auf den von ihren Eltern versprochenen Preis warten. Heutzutage ist es üblich, Geschenke oder Reisen von vielen Eltern zu ihren Kindern zu kaufen, um gute Noten zu erhalten, oder um Muttertiere zu nehmen, wenn sie nicht die erwarteten Ergebnisse erzielen.

Es kann gefragt werden, wie gut diese Art von Anreizen oder Repressalien für Kinder sein können und was sie emotional und verhaltensmäßig in ihnen darstellen können.
Nach Ansicht mehrerer Experten, die Psychologen und Pädagogen erwähnen, ist es gut, sie zu loben und zu beglückwünschen. Geben Sie ihnen jedoch niemals Geschenke und reisen Sie viel billiger, um gute Noten zu erhalten. Dies führt nur dazu, dass sie immer etwas Größeres wollen. Sie geben sich nicht damit zufrieden, dass sie dasselbe erhalten Auf die gleiche Weise wird jedes Jahr, wenn ein Geschenk oder ein Preis versprochen wird und es aufgrund schlechter Noten nicht erfüllt werden kann, das Gefühl des Scheiterns und der Frustration gefördert, wenn festgestellt wird, dass sie ein Geschenk auch zur Motivation ihrer Eltern erhalten können Die sehnsüchtigen Notizen.
Akademisch zu studieren und zu wachsen, ist eine Verpflichtung und Teil dessen, was als Person getan werden sollte. Angesichts dessen ist es wichtig, ihre Leistungen anzuerkennen und sie in ihren Fehlern und Fehlschlägen zu unterstützen und sie darauf auszurichten, die Ursache für ihr Versagen oder die von zu erkennen Deine Triumphe
Angesichts der guten Ergebnisse kann eine Familienfeier mit einem guten Abendessen, einem Ausflug oder einem Film zeigen, dass ihre Eltern stolz auf ihre Disziplin und Beharrlichkeit sind, aber materielle Geschenke fördern nur das Erreichen oder Erreichen von Zielen für die Das Bedürfnis, etwas Materielles zu erlangen, den Zweck ihres Lernens bei Kindern zu verwischen und angesichts ihres persönlichen Wachstums persönliche Ziele zu erreichen.
Nun müssen die Bestrafungen angesichts schlechter Endergebnisse in mehreren Aspekten unterstützt werden, z. B. im Hinblick auf den Grund oder die Ursache. Wenn das Verhalten während des Jahres nicht das Beste war
und es war schwierig für sie, Disziplin bei den Hausaufgaben zu haben. Eltern sollten bewerten, wie sich Lern- und Verhaltensgewohnheiten zu Hause entwickeln.
Aber wenn sie konstant sind, tun sie, was etabliert ist, und obwohl sie die Ziele nicht erreichen, muss der Grund für das, was passiert ist, identifiziert werden. Sprechen Sie mit Ihrem Lehrer über die Unterrichtsmethode und die Umgebung im Klassenzimmer, die nicht Opfer von Mobbing sind, da all diese Dinge das schlechte Lernen der Kinder erheblich beeinflussen.
In diesem Fall ist es nicht gut, sie zu bestrafen, im Gegenteil, sie müssen ihren emotionalen Teil erledigen und Korrekturen an den Auswirkungen auf das Kind vornehmen, Änderungen in der Schule vornehmen oder ihnen helfen, den verschiedenen Situationen richtig zu begegnen.
Die ständige Kommunikation mit dem Kursleiter, um über deren Verhalten und schulische Leistungen informiert zu werden, ermöglicht es Ihnen, das Lernen im Auge zu behalten, um gegebenenfalls Korrekturen vorzunehmen oder im Falle einer guten Leistung zu gratulieren.

Einstellungen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren