Für ein Frühgeborenes sorgen

Geschrieben am18.02.2020 1159
Liebe0

 

 

Immer mehr Frühgeborene, so die Weltgesundheitsorganisation. Babys werden normalerweise zwischen Woche 37 und 42 geboren. Wenn sie vor Woche 37 geboren werden, gelten sie bereits als Frühgeborene.
Es gibt viele Vorsichtsmaßnahmen, einschließlich spezieller medizinischer Versorgung und Neugeborenenversorgung, die in Einheiten durchgeführt werden, die auf die Grundbedürfnisse des Kindes zugeschnitten sind und für das Wachstum und die Entwicklung des Babys wichtig sind. Die Wärmeversorgung ist ein wichtiger Teil, da ihr Körperfett nicht ausreicht, um eine angemessene Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Diese Wärme wird von den Inkubatoren abgedeckt, um ihre ordnungsgemäße Entwicklung zu unterstützen.
Frühgeborene werden in verschiedene Kategorien unterteilt:
Spät verfrüht: Sie zeichnen sich durch ein ungefähres Gewicht von 1,5 kg und 2,5 kg aus, das zwischen 33 und 36 Wochen geboren wurde.
Sehr verfrüht: Sie wiegen höchstens 1,5 kg und haben ein Gestationsalter von weniger als 32 Wochen.
Extrem verfrüht: Es handelt sich um Personen, deren Gestationsalter nur 28 Wochen beträgt.
Frühgeborene können gesundheitliche Probleme haben, weil ihre Organe nicht darauf vorbereitet sind, alleine zu funktionieren, was angemessene Verfahren erfordert, um ihnen zu helfen, zu funktionieren und sie zu entwickeln.
Wenn sie zu Hause sind, brauchen Babys auch besondere Pflege. Setzen Sie ihre Arztbesuche fort. Sie sollten auch regelmäßige Besuche bei Spezialisten haben, um den Grad der körperlichen und zerebralen Entwicklung des Kindes während seines Wachstums zu beurteilen und Kontrolle in verschiedenen Bereichen zu haben wie Sprache, Motorik und Lernen, dafür müssen Sie Neurologen, Lungenärzte und auch Augenärzte haben. Alle erforderlichen Impfungen sind auch ein wichtiger Bestandteil der Sorgfalt und Vorsichtsmaßnahmen, die getroffen werden sollten.
Die Eigenschaften eines Frühgeborenen sind geringes Gewicht, glatte und durchscheinende Haut, Saugen und Schlucken sind schwach, ebenso wie Weinen, niedrige Körpertemperatur, schnelle Atemfrequenz, Ohrknorpel ist weich und flexibel, niedriger Muskeltonus, niedrig motorische Koordination
Frühgeborene reagieren sehr empfindlich auf Licht und Lärm. Sie müssen grundsätzlich eine Umgebung haben, wie sie sie vor der Geburt im Kloster der Mutter hatten. Lärm kann Stress verursachen. Da die Empfehlung, zu Hause zu fahren, schwache Musik ist, klassische Musik wie die von Mozart, ermöglicht dies eine Verringerung der Herzfrequenz, die zu einer geringeren Stoffwechselaktivität führt, was ihnen hilft, eine größere Gewichtszunahme zu erzielen.
Ernährungsbedürfnisse sind wichtig, um die Muttermilch zu befriedigen, da sie Proteine ​​enthält, die bei der Bekämpfung von Infektionen helfen. Sie kann auf verschiedene Arten zugeführt werden, da einige Babys Saugprobleme haben. Ärzte empfehlen, dass die Mutter es ist Entfernen Sie die Milch und versorgen Sie das Baby mit einer Sonde.

Verwandte Produkte

Einstellungen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren