Emotionale Veränderungen im Dezember

Geschrieben am23.12.2019 1231
Liebe0

In den Ferien ist es üblich, dass die Kinder mehr als sonst emotionale Veränderungen und Wut verspüren, was auf den Stress zurückzuführen ist, der durch die Forderung entsteht, die an Kinder gerichtet ist, wie sie sein und nicht sein sollen.
Zieh dir diese Kleider an, spiele mit deinen Cousins, grüße deine Großeltern, sitze gut, renne nicht zu Hause, zieh dir die Kleider an, die besser aussehen, nimm die Weihnachtsmütze nicht ab, teile deine Spielsachen, schlafe mit deinem Cousin usw. Ständige Anforderungen, die Kinder mit Druck füllen und sie zu einer extremen emotionalen Explosion und Verhaltensänderungen führen.
Um diese Veränderung der Emotionen bei den Kleinen zu vermeiden, geben wir Ihnen einige Vorschläge, mit denen Sie Ihren Ärger an diesen Dezember-Daten verringern können.
- Innerhalb der Familientraditionen gibt es Familientreffen, die zu Stress führen, der Ihre Kinder überfordert und mit der Verantwortung für die Erfüllung langer Stunden überlastet. Dies führt zu einer Überforderung, wie sie sich verhalten sollen. Was ist, wenn Sie ein wenig innehalten und versuchen, Anpassungen vorzunehmen allmählich, die es erlauben, von dem, was bereits bekannt ist, zu dem, was zu wissen ist, überzugehen.
- Die Aufrechterhaltung der Routinen ist sehr wichtig. Denken Sie daran, dass der größte Auslöser von Wut darin besteht, dass Kinder unter dem Druck stehen, Hunger und Schlaf zu erzeugen. Wenn weihnachtliche Aktivitäten diese Routinen beeinträchtigen, sucht Ihr Kind möglicherweise am meisten Die Art und Weise, wie Sie Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen können. Wenn Sie möchten, dass die Kinder in diesen Besprechungen ruhiger sind, versuchen Sie, die Routinen, mit denen Sie sich immer befassen und innerhalb der üblichen Stunden essen, beizubehalten. Wenn Ihr Kind nichts vom Weihnachtsteller essen möchte, denken Sie daran, dass dies nicht zu dem gehört, was es normalerweise isst.
- Versuchen Sie, Zwischenaktivitäten für die geplanten Treffen durchzuführen, die intimer sind, nur für Sie und Ihre Kleinen, Aktivitäten im Haus, die Kommunikation und Liebe stimulieren, vielleicht auf einem warmen Sofa mit einer riesigen Dachsdecke von Jana Baby Wenn Sie gemeinsam einen Film schauen oder ein gutes Buch lesen, ist der Platz zu Hause bei den Eltern in stressigen Zeiten von höchster Priorität.
- Es ist wichtig, die Territorialität Ihrer Kinder zu respektieren. Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie das Kind bitten, seine Komfortzone zu verlassen. Denken Sie daran, dass Kinder ruhiger sind, wenn sie vorhersehbare Aktivitäten ausführen und wissen, was sie während der Zeit tun werden Tag, können sie eine mentale Planung erstellen, wie sie es tun werden, die unvorhergesehenen Dinge und Situationen während dieser Daten werden Stress erzeugen, jene unangenehmen Dinge, die oft gefragt werden, wie man Weihnachtskleidung oder Accessoires anzieht, die nicht ihren Vorlieben entsprechen, sind Erfahrungen, die sie kosten werden assimilieren und integrieren sie in ihre Berechenbarkeit.

Verwandte Produkte

Einstellungen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren