Die 15 Monate der Babys

Geschrieben am06.03.2019 1666
Liebe0

Diese Phase ist eine wundervolle Phase, in der wir die vielen Fähigkeiten erkennen können, die unsere Babys jeden Tag erwerben, und obwohl sie nicht aufhören, sich zu bewegen, erfreuen sie uns mit jedem Unfug, Lachen und Spielen, die sie ausführen.

Die 15 Monate der Babys sind ein Alter, in dem sie größere Fähigkeiten in ihrer körperlichen, psychomotorischen Entwicklung haben, sie sind viel auffälliger und intellektueller. Sie haben viel Energie, sind zu aktiv, ihre Neugierde, Neues zu entdecken, ist erstaunlich. Ihr körperliches Können ermöglicht es ihnen, mit Unterstützung Schritte zu steigen, sie tanzen gern, wenn sie Musik hören, sie beugen sich auch nieder und können sogar mit einfachen Kleidungsstücken beim Ausziehen helfen.

Jeden Tag wollen sie unabhängiger sein, da sie beim Gehen mehr Gleichgewicht haben. Sie wollen die Treppe hinaufsteigen, das Sofa im Haus. "Sie sind nicht aufzuhalten."

Sie haben ein besseres Handling von Hand und Griff, daher ist es normal, sie von einem Ort zum anderen zu sehen, indem sie Gegenstände tragen, bis zu zwei Gegenständen in einer Hand, in Kisten oder an verschiedenen Orten.

Dies ist eine perfekte Bühne, um unsere Babys vorzubereiten, da ihre Neugierde auf neue Dinge sehr groß ist. Sie können beginnen, indem Sie ihnen die Möglichkeit geben, Papier an der Wand oder auf einem Tisch zu färben, auf dem sie mit ihren Buntstiften sitzen und zerkratzen können.

Wenn diese Art von Aktivitäten ausgeführt werden soll, müssen ausreichend Räume zugewiesen werden, damit sie nicht Wände zerkratzen oder Teppiche beschädigen. Die Idee ist, dass sie lernen können, dass für diese Art von Aktivitäten spezielle Räume vorhanden sind. Eine Tafel ist auch eine gute Option für Sie, um zu scratchen.

Nach 15 Monaten wird es normal sein, wenn sie Spielzeug ziehen, Stühle ziehen und beim Gehen mit den Händen ziehen.

Sie lieben Bälle und werden versuchen, einige fest oder andere nicht so sehr, schlagen den Ball mit einem Fuß, und das Zuschauen der Bälle wird eine große Motivation sein, sie zu erreichen und zu werfen, was ihnen dabei hilft, ihre grobmotorischen Fähigkeiten zu trainieren und die Muskeln zu stärken dein Körper Obwohl ihre Koordination nicht perfekt ist, verbessern sie ihre Wurftechnik, wenn sie wachsen.

Sie lieben es, mit Holzchips zu stapeln, Türme mit bis zu 15 Blöcken zu bauen, das Stapeln und Zusammenbauen von Spielen ist sehr wichtig für die täglichen Aktivitäten, sodass sie in Zukunft einen guten Umgang mit Schlaganfällen haben werden und gutes schreiben.

In seinem Temperament wird es berüchtigte Stimmungsschwankungen und ständige Wutanfälle geben, das "Nein" wird Teil seines täglichen Vokabulars sein und will tun, was sie wollen und wann sie wollen.

Sie zu begrenzen ist schwierig, aber es ist wichtig, dass die Befehle an sie geschickt werden, diese Wortmuster mit einfachen Anweisungen. Es ist wichtig, sie als Anreiz für die Nachverfolgung und Einhaltung der Regeln zu Hause festzulegen. Wörter wie "Bring mir das Spielzeug" oder "Das Spielzeug in die Schachtel legen", "Lass uns essen". Kurze Worte, die ihnen helfen, ihren Wortschatz zu erweitern, Eltern und Betreuern zu gehorchen und den Alltag zu Hause zu verstehen.

Sie haben auch die Möglichkeit, verschiedene Körperteile zu erkennen, indem Sie sie mit ihren Händen oder mit dem Finger zeigen. Obwohl sie nicht alle ausgesprochen werden können, können sie durch ihre Erwähnung verstehen, was sie sind. Obwohl sie einige Wörter lernen, sprechen sie nicht alle mit Leichtigkeit aus und sind schwer zu verstehen, was sie bedeuten.

Deshalb sollte die Sprache bei Kindern jeden Tag verstärkt werden, mit Liedern, Geschichten für Babys, die kurz sind, Aktivitäten, um verschiedene Wörter oder Gegenstände innerhalb und außerhalb des Hauses zu erwähnen, die einfach und leicht auszusprechen sind.

Verwandte Produkte

Einstellungen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren